AGB

  1. Allgemeine Regelungen

1.1 Ausschließliche Geltung. Es gelten ausschließlich unsere Vertragsbedingungen in der jeweils gültigen Form.

1.2 Keine Übertragbarkeit. Ohne unsere Zustimmung kann ein Vertrag nicht auf Dritte übertragen werden.

1.3 Für minderjährige Mitglieder zeichnet der Erziehungsberechtigte, der zugleich bestätigt, gesetzlich zur Vertretung befugt zu sein.

1.4 Preise. Wir können unsere Preise in einem Umfang bis max. 5% des bisherigen Betrags (lt. Trainingsvereinbarung) ändern.

1.5 Zahlungsverzug. Kommt ein Kunde mit mindestens zwei vereinbarten Zahlungen ganz oder teilweise mehr als 10 Tage in Verzug, wird der noch offene Betrag für die Gesamtdauer des Vertrages sofort fällig. Bei Zahlungsverzug gelten 5% Jahreszinsen über dem Basissatz als vereinbart. Ab den zweiten Mahnschreiben dürfen wir Mahnkosten in Höhe von mindestens €5,00 geltend machen, sofern das Mitglied nicht nachweist, das uns geringere Kosten entstanden sind. Weitergehende Ersatzsprüche bleiben unberührt.

1.6 Aufrechnungseinschränkung. Das Mitglied kann gegen uns nur mit Forderung aufrechnen, wenn diese unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

1.7 Leistungseinschränkung/ Renovierung. Wird es aus Gründen die wir nicht vertreten haben (höhere Gewalt), unmöglich Leistung zu erbringen, hat der Kunde keinen Anspruch auf Schadensersatz. Wir können anfallender Renovierungsarbeiten oder anderen betriebsbedingten Gründen (z. B Instandsetzung) nach mindestens 4-wöchiger vorheriger Ankündigung die Anlage ganz oder teilweise schließen. Sofern wir keine Ersatztrainingsmöglichkeiten anbieten, entfällt die Zahlungspflicht für den Zeitraum des Nutzungsausfalles. Darüberhinausgehende Schadensersatzansprüche des Kunden bestehen nicht.

1.8 Haftung: Für gesundheitliche Schäden, die durch eine unsachgemäße Nutzung der Geräte, der Kurse oder der Einrichtung entstehen können, übernimmt Michael Khom keine Haftung. Schuldhaft verursachte Schäden, die der Kunde an den Einrichtungen verursacht, sind vom Kunden zu ersetzen. Für abgelegte Kleidung, Wertgegenstände oder Geld übernehmen wir keinerlei Haftung. Eine Garantiehaftung wird ausgeschlossen, wir haften nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

1.9 Firma Michael Khom behält sich das Recht vor, Inhalt, Umfang und Zeiten des Angebotes zu modifizieren.

1.10 Öffnungszeiten: Laut Homepage bzw. Aushang. In den Monaten Juli und August ist am Samstag geschlossen. Vom 24.12. bis 8.1. ist das Studio ebenfalls geschlossen.

  1. Besondere Regelungen für Fitnessverträge

2.1 Leistungsumfang. Mit Abschluss dieser Vereinbarung erhält der Teilnehmer die Möglichkeit, unsere Räume und Einrichtungen sowie unsere Sport- und Trainingsgeräte während der Öffnungszeiten beliebig oft und lange zu benutzen. Eine sportmedizinische Tauglichkeitsprüfung findet nicht statt. Hierfür ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Eine Garantie zur Erreichung vorgegebener Ziele besteht nicht.

2.2 Dauer der Vertragsbindung. Die Vertragsbindung richtet sich grundsätzlich nach der Vereinbarung und verlängert sich stillschweigend um jeweils 1 Jahr, zu den dann gültigen Bedingungen, wenn eine Vertragsseite nicht mindestens 3 Monate vor Beendigung der Vertragsbindung, schriftlich gekündigt hat.

2.3 Dauerhafte Verhinderung / Ruhezeiten. In Ausnahmefällen wie z. B Dauererkrankung oder Schwangerschaft ist der Kunde berechtigt, den Vertrag für die Dauer der Verhinderung, nur mit ärztlicher Bestätigung, unentgeltlich auszusetzen (Ruhezeit). Die ausgesetzte Ruhezeit verlängert die Vereinbarung um den jeweiligen Zeitraum.

2.4 Kurzzeitige Verhinderung. Ist der Kunde kurzfristig an der Nutzung des Trainings verhindert, bleibt er auch dann verpflichtet die volle Trainingsgebühr zu zahlen, wenn die Ursache in seiner Person liegt.

  1. Schlussbestimmungen

3.1 Schriftform. Gerichtsstand ist Wien, wenn der Kunde Unternehmer ist oder im Ausland seinen Gerichtsstand hat. Es gilt österreichisches Recht.

3.2 Salvatorische Klausel. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages und/oder seiner Ergänzungen oder Änderungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die wirksame Bestimmung wird durch eine wirksame ersetzt, die wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommen.

3.3 Nachfolgeklausel. Dieser Vertrag bleibt auch gegenüber unseren Rechtsnachfolgern wirksam, sofern die Leistungspflichten gegenüber den Kunden nicht beeinträchtigt werden und der Kunde den Vertrag nicht 90 Tage nach Bekanntgabe des Inhaberwechsels, durch Aushang in unseren Geschäftsräumen, schriftlich kündigt.

Michael Khom

Inhaber:   Michael Khom
Anschrift:   Inzersdorfer Straße 48
1100 Wien
Telefon:
  01 966 24 31
URL:
  www.frauenfitnesswien10.at
E-Mail:
  wien10.frauenfitness@chello.at